Zwei Verletzte nach Unfällen

Drucken
Teilen

St. Gallen Zwei Personen sind am Freitag in der Stadt St. Gallen bei Unfällen verletzt worden. Bei einem Unfall wurde ein Fussgänger von einem Auto angefahren. Gemäss Angaben der Stadtpolizei vom Samstag musste der 27-jährige Fussgänger mit Verletzungen am Bein ins Spital gebracht werden. Erfasst wurde der Mann von einem 40-jährigen Autofahrer auf der Zürcherstrasse. Wenige Stunden zuvor war es bei der Verzweigung Zürcherstrasse/Erlachstrasse zu einer Kollision zwischen zwei Autos ­gekommen. Eine Person musste ins Spital gebracht werden. Sie klagte über Nackenschmerzen und Schwindel. (lw)