Zwei Verletzte bei Selbstunfall

TEUFEN. Ein 21-jähriger Autofahrer und sein 23-jähriger Beifahrer sind am frühen Donnerstagmorgen bei einem Selbstunfall leicht verletzt worden. Am Auto entstand Totalschaden.

Merken
Drucken
Teilen
Am Fahrzeug entstand Totalschaden. (Bild: Kapo AR)

Am Fahrzeug entstand Totalschaden. (Bild: Kapo AR)

Gegen vier Uhr morgens verlor der Lenker im Ortsteil Lochmühle vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit die Herrschaft über sein Fahrzeug. Das Auto geriet über den rechten Fahrbahnrand, überschlug sich und kam schliesslich rund 25 Meter unterhalb der Strasse in der Wiese zum Stillstand. Die beiden Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt, wie die Polizei mitteilt. Sie konnten sich selbst aus dem Auto befreien.

Zur Bergung des Unfallfahrzeuges musste ein Kranwagen aufgeboten werden. (kapo/ybu)