Zwei verletzte Autofahrer nach Frontalkollision

OBERHELFENSCHWIL. Eine 20jährige Autofahrerin ist am Mittwochabend in Oberhelfenschwil in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal in ein korrekt entgegenkommendes Auto geprallt. Sie wurde im Auto eingeklemmt und erlitt schwere Verletzungen.

Drucken
Teilen
Das Fahrzeug der schwerverletzten Lenkerin. (Bild: Kapo SG)

Das Fahrzeug der schwerverletzten Lenkerin. (Bild: Kapo SG)

OBERHELFENSCHWIL. Eine 20jährige Autofahrerin ist am Mittwochabend in Oberhelfenschwil in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal in ein korrekt entgegenkommendes Auto geprallt. Sie wurde im Auto eingeklemmt und erlitt schwere Verletzungen.

Die Feuerwehr befreite die Frau aus dem Wrack, danach wurde die Verletzte mit der Rettungsflugwacht ins Spital geflogen. Der Lenker des entgegenkommenden Autos wurde laut Polizei «nicht allzu schwer verletzt», musste aber ebenfalls ins Spital eingeliefert werden.

Nach dem Unfall war die Strasse zwischen Oberhelfenschwil und Dietfurt während anderthalb Stunden gesperrt. (sda)