Zwei verhängnisvolle Züge an einem Joint

ST.GALLEN. Am Sonntagmorgen wurde an der Lerchentalstrasse eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Dabei konnte ein Fahrer angehalten werden, bei dem der Drogenschnelltest positiv auf Amphetamine ausfiel.

Drucken

Der Lenker konnte sich das belastende Resultat gemäss Polizeimeldung nicht erklären. Er gab jedoch zu, vor der Fahrt zwei Züge eines Joints konsumiert zu haben. Sein Führerschein wurde ihm entzogen. (stapo/chs)

Aktuelle Nachrichten