Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Zwei Unfälle im Stossverkehr auf der Autobahn

Gossau Auf der Autobahn A1 zwischen St. Gallen und Gossau haben sich gestern im Feierabendverkehr kurz hintereinander zwei Unfälle ereignet.

Zuerst stiessen ein Lieferwagen und zwei Autos zusammen. Bei dem Unfall wurde eine 28-jährige Frau leicht verletzt, wie die Kantonspolizei mitteilte. Ein 43-jähriger Mann war mit seinem Lieferwagen von der Stadt St. Gallen in Richtung Gossau unterwegs und beabsichtigte, die Fahrspur zu wechseln. Gleichzeitig bremsten zwei vor ihm fahrende Autos ab. Dabei kam es zu einem ersten Zusammenstoss zwischen dem Lieferwagen des 43-Jährigen und einem Auto, das auf der Überholspur fuhr. Daraufhin ereignete sich ein zweiter Zusammenstoss zwischen dem Lieferwagen und dem Auto der 28-jährigen Frau, bevor der Lieferwagen schliesslich zum Stillstand kam. Die 28-jährige Autofahrerin wurde danach mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht. Beim Unfall entstand Sachschaden in der Höhe von rund 15000 Franken.

Bremsmanöver zu spät bemerkt

Wegen des ersten Unfalls staute sich der Verkehr auf der Autobahn über mehrere Kilometer. Das führte nur fünf bis zehn Minuten später zu einer weiteren Kollision. Ein 22-jähriger Autofahrer und ein 54-jähriger Lieferwagenfahrer, die ebenfalls in Fahrtrichtung Gossau unterwegs waren, bemerkten den Stau und bremsten bis zum Stillstand ab. Ein hinter ihnen fahrender 52-jähriger Lieferwagenfahrer bemerkte die Bremsmanöver allerdings zu spät. Daraufhin prallte sein Fahrzeug gegen den vor ihm fahrenden Wagen des 54-Jährigen, der wiederum mit dem Auto vor ihm zusammenstiess. Durch diesen Unfall entstand wiederum ein Rückstau von mehreren Kilometern auf der Autobahn. Verletzt wurde bei diesem zweiten Unfall niemand. Der Sachschaden beträgt rund 10000 Franken. (lw/mre)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.