Zwei Unfälle fordern zwei Verletzte

WIL. Bei zwei Verkehrsunfällen rund um die Autobahnausfahrt Wil sind am Mittwochmorgen zwei Personen verletzt worden. Es kam zu Staus.

Drucken
Teilen
Der beschädigte Personenwagen des ersten Unfalls. (Bild: Kapo SG)

Der beschädigte Personenwagen des ersten Unfalls. (Bild: Kapo SG)

Den ersten Unfall verursachte ein 46-jähriger Lastwagenchauffeur. Der Mann fuhr bei Rot über die Freudenau-Kreuzung und rammte dort das Auto eines 70-Jährigen. Der 70-Jährige wurde dabei leicht verletzt und musste von der Feuerwehr aus dem Autowrack befreit werden, wie die St.Galler Kantonspolizei schreibt. Die Strasse wurde abgesperrt.

Der zweite Unfall ereignete sich, weil es wegen der ersten Kollision zu einem Rückstau kam. Eine 54-jährige Autofahrerin bemerkte zu spät, dass die Autos vor ihr abbremsten, und verursachte einen Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Die Frau wurde dabei verletzt und musste ins Spital gebracht werden. (kapo/sg)

Aktuelle Nachrichten