Zwei Personen wegen Drogen weggewiesen

ST.GALLEN. Am Montagabend wurden zwischen 20 Uhr und 22 Uhr bei der Bushaltestelle Stadttheater und im Kantonsschulpark zwei Personen angehalten, weil sie Drogen auf sich trugen.

Drucken
Teilen

Um 20:20 Uhr wurde bei einem Mann im Kantonsschulpark eine Kontrolle durchgeführt, die zwei Gramm Heroin plus drei Gassenbriefchen derselben Substanz zutage brachten. Der Mann wurde angezeigt und weggewiesen. Etwa zwei Stunden später, um 22 Uhr, wurde ein anderer Mann beim Konsum von Kokain ertappt. Auch dieser Mann wurde laut Mitteilung der Stadtpolizei St.Gallen angezeigt und weggewiesen. (stapo/jmw)