Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Zwei Personen von Flasche am Kopf getroffen

Eschenbach Eine 20-Jährige und ein 17-Jähriger sind am Sonntag um 4.15 Uhr an einem Jahrmarkt in Eschenbach von einem unbekannten Gegenstand am Kopf getroffen worden. Vermutlich handelte es sich dabei um eine Glasflasche, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt.

Eschenbach Eine 20-Jährige und ein 17-Jähriger sind am Sonntag um 4.15 Uhr an einem Jahrmarkt in Eschenbach von einem unbekannten Gegenstand am Kopf getroffen worden. Vermutlich handelte es sich dabei um eine Glasflasche, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt. Beide Personen zogen sich Verletzungen zu. Die Kantonspolizei St. Gallen sucht nach Zeugen.

Die beiden Betroffenen befanden sich unabhängig voneinander im MFC-Zelt. Als sie zur gleichen Zeit das Zelt verliessen, wurden sie von einem Gegenstand am Kopf getroffen. Der 17-Jährige wurde dabei verletzt und musste mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht werden. Die 20-Jährige kam mit einer Beule am Kopf davon. Die Täterschaft konnte bisher nicht ausfindig gemacht werden. Die Polizeistation Uznach bittet Personen, welche Angaben zum Vorfall machen können, sich unter der Nummer 058 229 77 11 zu melden. (kbr)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.