Zwei Ostschweizer könnten Newcomer des Jahres werden

ZÜRICH. Am 14. Dezember werden bei den "Sports Awards" die erfolgreichsten Schweizer Sportlerinnen und Sportler des Jahres ausgezeichnet. In der Kategorie "Newcomer" sind mit Kevin Fiala und Kariem Hussein zwei Ostschweizer nominiert.

Merken
Drucken
Teilen
Der Thurgauer Kariem Hussein küsst nach seinem Traumlauf zum EM-Titel seine Schuhe. (Bild: Keystone)

Der Thurgauer Kariem Hussein küsst nach seinem Traumlauf zum EM-Titel seine Schuhe. (Bild: Keystone)

Seit 2001 werden bei den "Sports Awards" die "Newcomer des Jahres" gewählt. Die Finalisten dieser Kategorie sind Athletinnen und Athleten, die im vergangenen Jahr auf internationalem Niveau ihren Durchbruch geschafft haben. Gewählt wird der Newcomer von den Schweizer Sportmedien, den Sportlerinnen und Sportlern von Swiss Olympic und online von allen Sportinteressierten.

Von den drei Nominierten sind zwei Sportler aus der Ostschweiz. Der Uzwiler Kevin Fiala, der im Juni von den Nashville Predators in der ersten Runde des NHL-Drafts gezogen wurde und zu einem der grossen Hoffnungsträger im Schweizer Eishockey avancierte. Die U18- und U20-WM schloss der Stürmer jeweils als bester Schweizer Scorer ab. Den Sprung in die NHL schaffte er diesen Herbst jedoch noch nicht: Er wurde für ein Jahr nach Schweden zu HV71 Jönköping ausgeliehen.

Ebenfalls nominiert ist der Thurgauer Kariem Hussein. An der Leichtathletik-EM in Zürich wurde er sensationell Europameister über 400m Hürden und sicherte so der Schweiz den erst fünften EM-Titel überhaupt. Hussein wurde schon vier Mal Schweizer Meister und 2012 qualifizierte er sich für die Olympischen Spiele in London.

Die dritte Finalistin ist Elisa Gasparin. Die Bündner Biathletin zeigte bei den Olympischen Spielen in Sotschi mit einem perfekten Rennen ohne Schiessfehler, dass sie bereit ist, aus dem Schatten ihrer älteren Schwester Selina herauszutreten. Mit ihren Schwestern Selina und Anita sowie mit Irene Cadurisch lief Elina Gasparin zum Abschluss der Olympischen Spiele in der Staffel in den ausgezeichneten 9. Rang.

Der Newcomer des Jahres kann vom 19. November bis zum 9. Dezember auf sports-awards.ch gewählt werden. Die Auszeichnung erfolgt am 14. Dezember und wird ab 20.15 Uhr auf SRF1 übertragen. (pd/rr)