Zwei Fahrer ohne Ausweis erwischt

RICKEN/WIL. Am Dienstagabend ist ein 26-jähriger Türke auf der Rapperswilerstrasse und am Mittwoch ein 30-Jähriger in Wil von der Polizei angehalten worden. Beide Fahrer waren ohne Führerschein unterwegs.

Drucken
Teilen

Der 26-Jährige fuhr von Wattwil in Richtung Neuhaus, als sein Auto mit einer Geschwindigkeit von 148 Stundenkilometern gemessen wurde. Gemäss Kantonspolizei St.Gallen wurde bei der anschliessenden Kontrolle festgestellt, dass ihm der Führerausweis bereits 2014 definitiv abgenommen worden war. Die Staatsanwaltschaft verfügte die Sicherstellung seines BMW und erwartet die Anzeige der Polizei.
 
Der 30-Jährige, den die Polizei in Wil kontrollierte, wurde schon mehrfach wegen Fahrens ohne gültigen Führerausweis zur Anzeige gebracht. Deshalb verfügte die Staatsanwaltschaft die Sicherstellung des Peugeot, mit dem der 30-Jährige unterwegs war. Die Kantonspolizei St.Gallen zeigt den Mann einmal mehr an. (Kapo/jar)