Zwei Einbrüche in Einfamilienhäuser

ARNEGG/OBERBÜREN. In Arnegg und Oberbüren waren am Dienstagnachmittag bis frühen Abend Einbrecher am Werk. Ihr Ziel: Zwei Einfamilienhäuser. Sie stahlen Schmuck und Bargeld und richteten einen beträchtlichen Schaden an.

Drucken
Teilen

Am Dienstag, in der Zeit zwischen 13.45 Uhr und 21.45 Uhr, hat eine unbekannte Täterschaft in der Bettenstrasse einen Einbruch verübt. Sie gelang durch eine aufgebrochene Sitzplatztür in das Haus. Gestohlen wurde gemäss Polizeimeldung Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren hundert Franken. Der Sachschaden dürfte sich auf eine ähnlich hohe Summe belaufen.

Ebenfalls am Dienstag in etwa demselben Zeitraum, ist eine unbekannte Täterschaft in der Juchwisstrasse in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Gestohlen wurde unter anderem Schmuck in Wert von über tausend Franken. An der aufgebrochenen Eingangstür entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. (kapo/chs)

Aktuelle Nachrichten