Zwei Brände
Polizei sucht Zeugen: Am Ostermontag kam es in Degersheim und in Algetshausen bei Grillstellen zu Bränden

Am Montagnachmittag bemerkten Passanten in der Nähe von Feuerstellen Brände. In Degersheim und in Algetshausen musste die Feuerwehr ausrücken. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen
Am Ostermontag kam es in der Nähe einer Grillstelle in Algetshausen zu einem Brand.

Am Ostermontag kam es in der Nähe einer Grillstelle in Algetshausen zu einem Brand.

Bild: PD

(pd/mas) Am Montagnachmittag ist es in Degersheim sowie in Algetshausen unmittelbar in der Nähe von Feuerstellen zu Bränden gekommen, wie es in einer Mitteilung der Kantonspolizei St.Gallen heisst. Passanten wurden auf die Brände aufmerksam.

Auch in Degersheim kam es neben einer Grillstelle zu einem Brand.

Auch in Degersheim kam es neben einer Grillstelle zu einem Brand.

Bild: PD

In Degersheim, beim Grillplatz im Wald zwischen Wolfensberg und Hoffeld, fing ein Haufen mit Altholz Feuer und musste durch die Feuerwehr gelöscht werden. In Algetshausen, Hespel, geriet eine Scheiterbeige neben der Grillstelle in Brand. Das Feuer griff auf den Wald über und zog eine Schneise durch den ganzen Wald. Auch hier musste die Feuerwehr ausrücken. An beiden Orten dürfte der starke Wind einen unkontrollierten Funkenflug verursacht haben, heisst es in der Mitteilung.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht nun Zeugen. Personen, welche über die Ostertage an den besagten Grillstellen waren oder etwas gesehen haben, können sich beim Polizeistützpunkt Oberbüren unter 058 229 81 00 melden.

Der Brand in Algetshausen.

Der Brand in Algetshausen.

Bild: PD