Zwei Autos überschlagen sich bei Kollision

WÄLDI. Auf der Autobahn A7 haben sich am Montag bei einer Kollision zwei Autos überschlagen. Eine Lenkerin verletzte sich leicht.

Drucken
Teilen

Eine 25-jährige Frau verlor gegen 9.30 Uhr bei einem Überholmanöver aufgrund der schneebedeckten Fahrbahn die Herrschaft über ihr Auto, wie die Thurgauer Kantonspolizei mitteilt. Es kam zu einer seitlichen Kollision mit dem Auto einer 24-jährigen Lenkerin. Dabei überschlugen sich die beiden Autos und kamen schliesslich auf der Normalspur zum Stillstand.

Gemäss Mitteilung zog sich eine Lenkerin eine Schnittwunde an der Hand zu. Sie suchte selbständig einen Arzt auf. An den Unfallautos entstand Sachschaden von insgesamt mehreren tausend Franken. Während der Unfallaufnahme blieb der Strassenabschnitt einspurig befahrbar. (kapo/maw)

Aktuelle Nachrichten