ZUZWIL: Polizei fängt ausgebüxte Ponys ein

Freilaufende Ponys haben die Kantonspolizei St.Gallen am Dienstagmorgen in Zuzwil auf Trab gehalten. Einem Anwohner sind die freilaufenden Tiere aufgefallen.

Drucken
Teilen
Der Polizist konnte schliesslich das Vertrauen der kleinen Ponys gewinnen. (Bild: Kapo SG)

Der Polizist konnte schliesslich das Vertrauen der kleinen Ponys gewinnen. (Bild: Kapo SG)

ZUZWIL. Wie die Kantonspolizei St.Gallen in einer Mitteilung schreibt, konnte der Anwohner die Tiere zurückhalten, bis die Polizei vor Ort war. Die eingetroffenen Beamten haben sich als wahre Ponyflüsterer erwiesen. Sie konnten das Vertrauen der Tiere gewinnen und sie rasch einfangen.


Bild: Kapo SG

Bild: Kapo SG




Die Tiere wurden zu einem nahegelegenen Bauernhof gebracht. Dort konnten auch die Besitzerin der Ponys ausfindig gemacht werden. (kapo/jor)


Bild: Kapo SG

Bild: Kapo SG