Zur Person

Drucken
Teilen

Sonja Rechberger-Schär wurde 1972 geboren. Sie wuchs in Thundorf auf und hatte schon immer eine besondere Beziehung zum Apfel. Ihre Familie hatte eine Obstanlage in Dettighofen, die heute von ihrem Bruder geführt wird. 1998 wurde Rechberger-Schär die erste Apfelkönigin. Während ihres Amtsjahrs absolvierte sie das Lehrerseminar in Kreuzlingen. Heute wohnt die Mutter zweier Kinder in Pfyn und arbeitet in Teilzeit an einer Primarschule in Frauenfeld.(ibi)