Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Zur Person

Der 64-jährige Thomas Cerny gilt als ­bekanntester Tumorexperte des Landes. Seit 1998 ist der Ostschweizer Chefarzt für Onkologie und Hämatologie am Kantonsspital St. Gallen. Davor war er als Oberarzt und stellvertretender Chefarzt am Inselspital Bern tätig. In Bern legte Cerny mit Medizinstudium, Habilitation und Professur auch den Grundstein für seine Karriere. Als Präsident der Krebsliga hat der Onkologe die Schweizer Krebsmedizin mitgestaltet. Ende Monat geht Cerny in Pension, seine Nachfolge am Kantonsspital tritt Christoph Driessenan. Cerny ist Vater von drei erwachsenen Kindern und lebt in St. Gallen. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.