ZÜBERWANGEN: Gegen Leitplanke geprallt – Lenkerin und Beifahrerin verletzt

Am Dienstagabend sind bei einem Unfall auf der Autobahn A1 in Züberwangen zwei Frauen leicht verletzt worden. Sie wurden mit zwei Rettungswagen ins Spital gebracht.

Drucken
Teilen
Die beiden Frauen im Auto verletzten sich beim Unfall. (Bild: Kapo SG)

Die beiden Frauen im Auto verletzten sich beim Unfall. (Bild: Kapo SG)

Eine 60-jährige Frau war kurz nach 18.20 Uhr mit ihrem Auto auf der Autobahn A1 Richtung Zürich unterwegs. Aus bislang unbekannten Gründen geriet ihr Auto ins Schlingern und prallte zunächst frontal gegen die Mittelleitplanke, wie die St.Galler Kantonspolizei mitteilt. Anschliessend rollte das Auto rückwärts über alle Fahrstreifen, kollidierte dann mit der Randleitplanke und kam entgegen der Fahrtrichtung auf dem Pannenstreifen zum Stillstand. Die 60-jährige Autofahrerin sowie ihre 67-jährige Beifahrerin verletzten sich leicht und wurden durch zwei Rettungswagen ins Spital gebracht. Der Sachschaden am Auto und an den Leitplanken beträgt rund 10‘000 Franken, wie es weiter heisst. Für die Unfallaufnahme musste die Überholspur für kurze Zeit gesperrt werden. (kapo/maw)