ZÜBERWANGEN: Bei Spurwechsel Sattelschlepper touchiert

Am Montag ist auf der Autobahn A1, zwischen Oberbüren und Wil, ein 45-jähriger Mann mit seinem Auto gegen das Heck eines Sattelschleppers gefahren. Am Sattelschlepper entstand ein Sachschaden von 10'000 Franken, das Auto erlitt Totalschaden.

Merken
Drucken
Teilen
Am Auto entstand Totalschaden. (Bild: Kapo SG)

Am Auto entstand Totalschaden. (Bild: Kapo SG)

Der 45-Jährige fuhr auf der Überholspur von Oberbüren in Richtung Wil und beabsichtigte einen Sattelschlepper zu überholen. Die Gischt des Sattelschleppers verminderte kurzzeitig die Sicht des Autofahrers, wie die St.Galler Kantonspolizei mitteilt Als dieser vor sich Bremslichter bemerkte wich er reflexartig nach rechts aus und touchierte dabei mit der Front seines Autos die hintere Seite des Sattelschleppers. Am Heck des Sattelschleppers entstand ein Sachschaden von 10‘000 Franken. Am Auto entstand Totalschaden. (kapo/maw)