Zu wenig Abstand gehalten

Drucken
Teilen

Maseltrangen Eine 36-jährige Frau hat am Samstagmittag ihr Auto wegen einer Katze stark abgebremst. Der hinter ihr fahrende 59-jährige Autofahrer bemerkte dies zu spät. Er prallte mit seinem Auto wegen ungenügendem Abstand in das Heck des vorausfahrenden Wagens. Auslaufende Motorenflüssigkeit wurde durch die Feuerwehr gebunden. Der Schaden beträgt 30000 Franken. Der Lenker suchte selbstständig einen Arzt auf. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. (jm)