Zu schnell und alkoholisiert unterwegs

WIDNAU. In der Nacht auf Samstag ist ein 34-jähriger Autolenker in das Heck des Vorderwagens geprallt. Der Unfallverursacher war vermutlich zu schnell und angetrunken unterwegs.

Merken
Drucken
Teilen

Bei der Auffahrkollision blieben alle Beteiligten unverletzt. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, wie die St.Galler Kantonspolizei mitteilt. Beim Unfallverursacher wurde eine Blutprobe angeordnet und der Führerausweis auf der Stelle eingezogen. (kapo/ybu)