Zu schnell oder ohne Führerschein unterwegs

ST.GALLEN. Die Kantonspolizei St.Gallen hat am Donnerstag mehrere Autofahrer kontrolliert. Zehn waren zu schnell unterwegs, zwei fuhren obwohl sie keinen Führerschein hatten.

Drucken
Teilen

Die Kontrollen wurden in Oberuzwil, Sargans, Thal, Diepoldsau, Gams und Berg durchgeführt. Kontrolliert wurden elf Männer und eine Frau zwischen 24 und 57 Jahren. Am schnellsten fuhr ein 41-Jähriger mit 87 km/h im Innerortsbereich. Er musste seinen Führerschein abgeben. Zwei Männer mussten ihren Ausweis schon früher abgeben und waren trotzdem gefahren. (kapo/rr)

Aktuelle Nachrichten