Zu lautes Auto stillgelegt

SULGEN. Die Thurgauer Kantonspolizei hat am Sonntag im Grossraum Sulgen die Besucher eines Tuning-Treffs kontrolliert. Ein Auto mit einer abgeänderten Schalldämpfungsanlage lärmte mit 114 Dezibel. Es wurde stillgelegt.

Merken
Drucken
Teilen

SULGEN. Die Thurgauer Kantonspolizei hat am Sonntag im Grossraum Sulgen die Besucher eines Tuning-Treffs kontrolliert. Ein Auto mit einer abgeänderten Schalldämpfungsanlage lärmte mit 114 Dezibel. Es wurde stillgelegt. Die Polizei überprüfte 22 Autos und Motorräder, welche durch übermässigen Lärm oder optische Änderungen auffielen. Dreizehn Fahrzeuge wurden wegen teils massiver technischer Mängel beanstandet. (sda)