#ziel10km
Anleitung: Mit dieser App trainieren wir zusammen für die Laufchallenge

Im Rahmen der «Tagblatt»-Laufchallenge nutzen wir die App Strava, um unsere Trainings aufzuzeichnen und gemeinsam Herausforderungen zu meistern. So funktioniert die App.

Ruben Schönenberger
Merken
Drucken
Teilen
Die Gruppe der «Tagblatt»-Laufchallenge auf Strava.

Die Gruppe der «Tagblatt»-Laufchallenge auf Strava.

Screenshot: Ruben Schönenberger

Zusammen geht's einfacher: Diesen fundamentalen Grundsatz der «Tagblatt»-Laufchallenge möchten wir mit einem digitalen Helfer unterstützen. Deshalb haben wir in der App Strava den Laufclub «Tagblatt-Laufchallenge #ziel10km» gegründet. Beitreten kannst du hier.

Über den Laufclub und in der App Strava kannst du unter anderem an Herausforderungen teilnehmen. Wir haben die App gewählt, weil sie sich mit einer ganzen Reihe an Fitnesstrackern und Smartwatches verbinden lässt. Natürlich kannst du aber auch einfach dein Handy zum Laufen mitnehmen, um dein Training aufzuzeichnen. Und übrigens: Solltest du ab und an andere Trainingsformen wählen, zum Beispiel Velofahren, kannst du das auch mit dieser App tracken.

Nachfolgend erklären wir die wichtigsten Funktionen und Einstellungen der App.

Installation und Einrichtung

Das Symbol der App.

Das Symbol der App.

Bild: PD

Die App ist im Google Play Store für Android und im Apple Store für iOS zu finden. Die Basisversion ist gratis. Du wirst zwar öfter gefragt, ob du Mitglied werden möchtest, das ist aber nicht zwingend nötig.

Nach der Installation kann man sich ein Benutzerkonto anlegen. Das ist auch über den Browser möglich, die Adresse lautet www.strava.com.

Einstellungen im Browser vornehmen.

Einstellungen im Browser vornehmen.

Screenshot: Ruben Schönenberger

Am besten schaust du dich dann selber um, welche Einstellungen du vornehmen möchtest. Im Browser fährst du dazu mit der Maus über das runde, aktuell vermutlich noch ausgegraute Profilbild in der oberen Leiste. Dort wählst du «Einstellungen». In der App klickst du in der unteren Leiste auf «Du», dann auf «Profil» und danach entweder auf «Profil bearbeiten», um einige grundsätzliche Angaben zu erfassen, oder auf das Zahnrad in der oberen Leiste, um Einstellungen vorzunehmen.

Zu Beginn empfehlen wir vor allem Folgendes:

  • Ein Profilbild hochladen, wenn du magst.
  • Im Menupunkt «Ansicht» die richtigen Masseinheiten einstellen.
  • «Privatsphäre-Einstellungen» prüfen und nach den eigenen Ansprüchen einstellen: Wir empfehlen zumindest, eine sogenannte «Private Zone» anzulegen. So lassen sich weniger einfach Rückschlüsse auf deinen Wohnort machen. Für einige Leaderboards ist es nötig, dass deine Aktivitäten einsehbar sind.
  • Unter «Benachrichtigungen» einstellen, wann du wie über Aktivitäten informiert werden möchtest.

Laufchallenge-Club beitreten

Wie eingangs erwähnt, haben wir einen Laufclub erstellt. Unseren Club findest du im Browser über den Menüpunkt «Entdecken» – «Clubs». In der App findest du ihn über «Gruppen» – «Clubs». Im Browser kannst du dann «Tagblatt-Laufchallenge» gleich in das Suchfeld eingeben. In der App musst du zuerst oben auf die Lupe klicken. Alternativ kannst du auch auf diesen Link klicken.

Wenn du beigetreten bist, findest du den Club im App jeweils unter «Du» im Reiter «Clubs». Im Browser findest du ihn auf der Startseite («Dashboard») auf der rechten Seite.

Training aufzeichnen

Trainings kannst du ganz einfach aufzeichnen, wenn du in der App unten auf «Aufzeichnen» klickst. Das zweite Symbol von links sollte einen Schuh zeigen, der leicht in der Luft ist. Dieses Symbol steht für die Trainingsart Laufen. Wenn du unsicher bist, klick einfach schnell drauf. Für diverse Smartwatches und Tracker gibt es eigenständige Apps, wovon du das Training direkt starten kannst. Aufgezeichnete Trainings findest du anschliessend in deinem Profil. Aus absolvierten Trainings kannst du übrigens auch Routen erstellen und diese speichern. Bearbeiten kannst du diese aber leider nur, wenn du die Premium-Version von Strava hast.

Freunde finden

Du kannst dich bei Strava auch direkt mit anderen Personen befreunden. Im Browser findest du den Menupunkt «Freunde finden», wenn du mit der Maus über dein Profilbild fährst (dort, wo auch die Einstellungen sind). In der App kannst du auf das Symbol mit den zwei Personen klicken, das auf der Startseite ganz oben zu sehen ist.

Wir freuen uns zudem, wenn du nach einem absolvierten Lauf die Zusammenfassung in unserer Facebook-Gruppe teilst. Das geht ganz einfach:

  • In der App findest du alle deine Aktivitäten unter «Du» – «Aktivitäten». Wenn du auf eine Aktivität klickst, bist du in der Detailansicht dieser. Dort hast du oben das Symbol für Teilen. Nach dem Klick auf dieses Symbol erhältst du eine Auswahl. Für die Facebook-Gruppe musst du – auf den ersten Blick nicht intuitiv – auf «Facebook News Feed» klicken. Es öffnet sich ein Facebook-Fenster, in dem du oben auf «Im News Feed teilen» klicken kannst. Dort stellst du nun um auf unsere Gruppe.
  • Im Browser findest du die Aktivitäten unter «Training» – «Meine Aktivitäten». Hier öffnest du die gewünschte Aktivität. Oben siehst du ein Facebook-Logo. Da klickst du drauf und stellst danach wieder auf unsere Gruppe um.

Herausforderungen

Wir werden in regelmässigen Abständen Challenges durchführen. Für einige werden wir dafür einfach die Bestenliste unseres Laufclubs verwenden. Aber keine Angst: Du musst nicht überall der Beste sein, um eine Herausforderung zu bestehen. Vielleicht geht es mal um die spannendste Laufroute, mal um die konstanteste Trainigsfrequenz, vielleicht um was ganz anderes. Sobald du übrigens dem Laufclub beigetreten bist, erscheinen deine Resultate auf der Bestenliste. Auch wenn es gerade keine aktive Herausforderung gibt.

Für andere Challenges werden wir auf bestehende Herausforderungen zurückgreifen, die es bei Strava gibt. Die Resultate der Teilnehmer lassen sich nach Laufclubs filtern. Diese Herausforderungen findest du im Browser im Menupunkt «Herausforderungen», in der App unter «Entdecken». Natürlich kannst du dich jetzt schon für bestehende Herausforderungen anmelden, wenn dir eine zusagt.