ZIEGELBRÜCKE: Brand in Technik-Gebäude für Schienenheizung

Am Montag ist in einem Technik-Gebäude für die Schienenheizung an der Bahnhofstrasse ein Brand entdeckt worden. Als die Feuerwehr eintraf, stand das Gebäude in Vollbrand. Sie konnte den Brand aber rasch unter Kontrolle bringen. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hunderttausend Franken.

Drucken
Teilen
Die Feuerwehr konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen. (Bild: Kapo SG)

Die Feuerwehr konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen. (Bild: Kapo SG)

Kurz vor 11.30 Uhr ging bei der Kantonalen Notrufzentrale eine Meldung über ein Feuer im Bereich von Gastanks neben der Bahnstrecke ein. Die zuständige Feuerwehr rückte mit rund 26 Angehörigen aus, wie die St.Galler Kantonspolizei mitteilt. Als die Feuerwehr am Brandort eintraf, stand ein Technik-Gebäude für die Schienenheizung bereits in Vollbrand. Sie konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Ein Übergreifen des Feuers auf die Gastanks konnte verhindert werden. Der Sachschaden am Gebäude beträgt mehrere hunderttausend Franken. Der kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei St.Gallen wurde mit der Brandursachenermittlung beauftragt. (kapo/maw)

Aktuelle Nachrichten