Zehntausende Franken Schaden bei Technikraum-Brand

ARBON. Wegen eines technischen Defekts hat es in der Nacht auf Mittwoch in einem Mehrfamilienhaus an der Werftstrasse gebrannt. Verletzt worden ist niemand.

Drucken
Teilen

Ein Bewohner nahm gegen 2.40 Uhr in seiner Wohnung Brandgeruch wahr und stellte bei der Kontrolle im Durchgang zur Tiefgarage eine starke Rauchentwicklung fest. Die alarmierte Stützpunktfeuerwehr Arbon rückte mit rund 30 Leuten aus und lokalisierte den bereits erloschenen Brandherd im Technikraum des Wohnhauses.

Alle Bewohner konnten das Haus selbst verlassen und einige Zeit später wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Insgesamt entstand Sachschaden von mehreren zehntausend Franken. Zur Klärung der Brandursache wurden der Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Thurgau und ein Elektrosachverständiger aufgeboten. (kapo/dwa)

Aktuelle Nachrichten