WOLFHALDEN: Totalschaden bei Fahrzeugbrand

In voller Fahrt hat am Montagabend ein Auto in Wolfhalden Feuer gefangen. Der Wagen ist schrottreif.

Drucken
Die Feuerwehr löschte den Brand rasch - der Wagen erlitt aber einen Totalschaden. (Bild: Kapo AR)

Die Feuerwehr löschte den Brand rasch - der Wagen erlitt aber einen Totalschaden. (Bild: Kapo AR)

WOLFHALDEN. Ein 39-jähriger Mann fuhr am Montagabend, 18.45 Uhr, von Wolfhalden in Richtung Thal. Im Bereich Hasli bemerkte er in voller Fahrt Feuer. Der Autofahrer hielt laut der Ausserrhoder Kantonspolizei an und versuchte mit Passanten, den Brand mit einem Feuerlöscher und einem Gartenschlauch zu löschen.

Die zusätzlich alarmierte Stützpunktfeuerwehr konnte das Feuer schliesslich rasch löschen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Brandursache ist noch unklar, Ermittlungen laufen. (kapo/dwa)