Wohnungsbrand in St.Margarethen

ST.MARGARETHEN. Bei einem Wohnungsbrand in St.Margarethen ist am Mittwoch Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Merken
Drucken
Teilen
Beim Brand entstand Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Franken. (Bild: kapo tg)

Beim Brand entstand Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Franken. (Bild: kapo tg)

Anwohner entdeckten um zirka 9.20 Uhr den Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Weinfelderstrasse. Alle Bewohner konnten das Gebäude unverletzt verlassen, die Feuerwehr Münchwilen brachten die Situation rasch unter Kontrolle. Der Sachschaden beträgt laut Kantonspolizei Thurgau mehrere zehntausend Franken.

Zur Spurensicherung und Klärung der Brandursache wurden der Brandermittlungsdienst und der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau sowie ein Elektrosachverständiger beigezogen. (kapo/sg)