Wohnhaus in Flammen

AMRISWIL. Am Samstag ist im Dachstock eines Wohnhauses in Amriswil ein Feuer ausgebrochen. Alle Bewohner konnten sich ins Freie retten. Eine Frau verletzte sich dabei leicht am Fuss.

Drucken
Das Feuer brach im Dachstock des Hauses aus. (Bild: kapo tg)

Das Feuer brach im Dachstock des Hauses aus. (Bild: kapo tg)

Die alarmierte Feuerwehr Amriswil war mit rund 60 Einsatzkräften vor Ort und konnte den Brand löschen. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken, wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt.

Zur Spurensicherung und Ermittlung der Brandursache wurden der Kriminaltechnische Dienst und der Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Thurgau sowie ein Elektrosachverständiger aufgeboten. (kapo/sg)