WITTENWIL: Auto gerät auf Gegenfahrbahn und prallt in Töfffahrer

Bei einem Verkehrsunfall in Wittenwil ist am Dienstagabend ein Motorradfahrer verletzt worden. Er musste mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht werden.

Drucken
Teilen

Ein 20-jähriger Autofahrer war kurz nach 18 Uhr vom Autobahnanschluss Matzingen auf der Wittenwilerstrasse in Richtung Aadorf unterwegs. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau geriet er aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dabei seitlich mit einem entgegenkommenden, 55-jährigen Motorradfahrer, wie es in der Mitteilung heisst.

Der Motorradfahrer stürzte und musste mit mittelschweren Verletzungen durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von einigen tausend Franken. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Fahrbahnreinigung musste die Verbindungsstrasse bis kurz nach 19.30 Uhr in beide Richtungen gesperrt werden, eine Umleitung wurde eingerichtet. (kapo/maw)