WITTENBACH: Mit Papis Auto 20'000 Franken Blechschaden verursacht

Am Freitagvormittag sind auf der St.Gallerstrasse in Wittenbach vier Autos ineinander geprallt. Der unfallverursachende 17-jährige Fahrer hatte keinen Führerausweis. Es entstand ein Sachschaden von über 20‘000 Franken.

Drucken
Teilen
Einer der Unfallwagen. (Bild: Kapo SG)

Einer der Unfallwagen. (Bild: Kapo SG)

Vier Autos fuhren von Arbon her in Richtung Wittenbach, wie die St.Galler Kantonspolizei schreibt. Das vorderste Fahrzeug musste auf Höhe der Kronbühl-Apotheke verkehrsbedingt anhalten. Der hinterste Wagen, der von einem 17-Jährigen ohne Führausweis gelenkt wurde, prallte ungebremst in das vor ihm haltende Auto. Der 17-Jährige war mit dem Auto seines Vaters unterwegs gewesen. (kapo/dwa)