Wirt bedroht und ausgeraubt

buchs. Ein Unbekannter hat am Freitagabend den Wirt eines Lokals an der St. Galler Strasse in Buchs bedroht und beraubt. Der Täter flüchtete mit 350 Franken. Der Geschädigte blieb unverletzt, wie die Kantonspolizei mitteilt.

Drucken
Teilen

buchs. Ein Unbekannter hat am Freitagabend den Wirt eines Lokals an der St. Galler Strasse in Buchs bedroht und beraubt. Der Täter flüchtete mit 350 Franken. Der Geschädigte blieb unverletzt, wie die Kantonspolizei mitteilt.

Kurz vor 21 Uhr hatte ein Unbekannter den Aufenthaltsraum des Lokals betreten und den allein anwesenden Wirt mit einem Messer und Pfefferspray bedroht. Der Aufforderung nach Geld verlieh der Täter mit einem Stoss aus der Spraydose Nachdruck. Nachdem der Wirt dem Täter das Geld übergeben hatte, flüchtete dieser zu Fuss in unbekannte Richtung. Nach dem Mann wird gefahndet. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet. (sda)