Wird Verfahren neu aufgerollt?

Nach dem heutigen Urteil will die Innerrhoder Staatsanwaltschaft zumindest die Möglichkeit prüfen, das Verfahren gegen den mutmasslichen Haupttäter neu aufzurollen. Im Falle des 65jährigen Deutschen war das Strafverfahren an die Münchner Staatsanwaltschaft abgetreten worden.

Drucken
Teilen

Nach dem heutigen Urteil will die Innerrhoder Staatsanwaltschaft zumindest die Möglichkeit prüfen, das Verfahren gegen den mutmasslichen Haupttäter neu aufzurollen. Im Falle des 65jährigen Deutschen war das Strafverfahren an die Münchner Staatsanwaltschaft abgetreten worden. Da der Deutsche aber zur gleichen Zeit wegen anderer, weitaus schwerwiegender Delikte verurteilt worden war, stellten die deutschen Behörden das Verfahren ein. (bra)

Aktuelle Nachrichten