«Wir stellen den Betrieb schweren Herzens ein»: Corona-Virus zwingt Pizolbahnen zu vorzeitigem Saisonende

Die Pizolbahnen stellen den Betrieb per sofort ein. Schweren Herzens, wie es in einer Mitteilung am Samstagmittag heisst.

Drucken
Teilen

Bild: Mareycke Frehner

(pd) Der Gesundheitsminister Berset persönlich war es, der von den Schweizer Skigebieten die sofortige Schliessung verlangte. Am Samstagmittag teilte schliesslich die Pizolbahn mit, dass der Betrieb eingestellt werde. Die Gesundheit der Gäste, Mitarbeiter und der Bevölkerung vor Ort stehe an oberster Stelle. Am Vortrag gab der Bundesrat bekannt, dass die Skigebiete auf Grundlage der Verordnung 2 über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus geschlossen werden.

Die Verantwortlichen der Pizolbahnen schreiben in der Mitteilung von einem traumhaften Winter mit vielen positiven Erinnerungen. Die Sommersaison startet mit dem Betrieb der Gondelbahn Bad Ragaz am 9. Mai 2020. 

Mehr zum Thema

Ansturm auf Lebensmittel, Flaute bei allem anderen: Der Einkaufssamstag in der St.Galler Shopping-Arena steht im Zeichen von Corona

Das Corona-Virus hat die Schweiz fest im Griff. Nachdem der Bundesrat am Freitag die Massnahmen drastisch verschärft hatte, geisterten noch am Abend Bilder von leergeräumten Regalen durch die sozialen Medien. Wird der Einkaufssamstag heute zum «Black Saturday»? Ein Augenschein im grössten Shopping-Center der Ostschweiz.
Luca Ghiselli und Raphael Rohner