Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

«Wir haben wie bei einer Lawine nach dem Vermissten gesucht»: Augenzeuge berichtet vom tödlichen Badeunfall in den Drei Weieren

In den Drei Weieren ist am Dienstagabend ein Mann ertrunken. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte hätten Dutzende Freiwillige nach dem Ertrunkenen gesucht, erzählt ein Augenzeuge.
Tim Naef
Der Vermisste konnte nur noch tot geborgen werden. (Bild: Marc Sieger / FM1Today)

Der Vermisste konnte nur noch tot geborgen werden. (Bild: Marc Sieger / FM1Today)

Sie waren am Dienstagabend Augenzeuge*. Können Sie uns erzählen, wie sie die Tragödie miterlebt haben?

Ich war gerade im Wasser, als ich im hinteren Teil des Mannenweiers mehrere Personen gesehen habe, die auf Kommando in den Weiher abgetaucht sind. Ich dachte zuerst es handle sich um eine Übung eines Schwimmclubs.

Es war aber ein Ernstfall.

Leider ja. Als ich realisierte, dass es sich um eine Rettungsaktion handelt, habe ich mitgeholfen. Wir haben, wie bei einer Lawine, eine Reihe gebildet und sind auf Kommando mit den Füssen voran gleichzeitig abgetaucht. Wir mussten uns auf unseren Tastsinn verlassen, da die Sicht im Weier gleich Null war.

Das waren alles Freiwillige?

In der Tat. Es kamen auch immer mehr dazu, sowohl Frauen als auch Männer. Die Zivilcourage, welche diese Personen an den Tag gelegt haben, hat mich beeindruckt. Es war für viele selbstverständlich.

Wie ging es weiter?

Die Rettungskräfte, allen voran die Polizei, trafen sehr schnell am Unglücksort ein. Als die professionellen Taucher parat waren, wurden die Freiwilligen aus dem Wasser beordert. Die Polizei wollte wohl verhindern, dass bei der Rettungsaktion ein weiterer Unfall passiert.

Und dann?

Als die Taucher im Wasser waren, bin ich nach Hause gegangen. Ich bemerkte noch den Kollegen des Ertrunkenen. Er sass am Ufer des Weihers und weinte. Vom Tod des Mannes habe ich dann erst zu Hause aus den Medien erfahren.

*Der Augenzeuge möchte anonym bleiben.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.