Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

WINTERSTURM EVI: Wind kippt Lieferwagen um - Gaffer blockieren Verkehr

Der Wind hat am Mittwochnachmittag auf der Autobahn A13 einen Lieferwagen mit Anhänger umgeblasen. Der Chauffeur wurde nicht verletzt. Jedoch blockierten Gaffer den Verkehr.
"Evi" hat am Mittwochnachmittag einen Lieferwagen mit Anhänger umgeblasen. (Bild: Kapo SG)

"Evi" hat am Mittwochnachmittag einen Lieferwagen mit Anhänger umgeblasen. (Bild: Kapo SG)

Ein 42-Jähriger fuhr am frühen Mittwochnachmittag auf dem rechten Fahrstreifen der Autobahn A13 von Sevelen in Richtung Trübbach. Kurz vor der Ausfahrt Trübbach ergriff eine Windböe den Lieferwagen und kippte den Anhänger und folglich auch den Lieferwagen um. Beides kam auf dem Überholstreifen zu liegen, wobei der Anhänger vor dem Lieferwagen lag. Der 42-jährige Chauffeur konnte die Führerkabine unverletzt verlassen. Weder der Lieferwagen noch der Anhänger waren beladen. Gemäss Kantonspolizei St.Gallen entstand hoher Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Der Verkehr wurde über den Pannenstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet. (Bild: Kapo SG)

Der Verkehr wurde über den Pannenstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet. (Bild: Kapo SG)



Die Auto- und Lastwagenfahrer konnten über den Pannenstreifen an der Unfallstelle vorbeifahren. Dabei filmten oder fotografierten jedoch mehrere Personen die Stelle, wie die Kantonspolizei mitteilt. Diese Personen seien verzeigt worden; durch das Filmen und Fotografieren sei nicht nur die Verkehrssicherheit gefärdet, sondern auch der Stau verstärkt worden. (kapo/mha)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.