WIL/RAPPERSWIL-JONA: Terrassentüren aufgebrochen

Am Donnerstagabend ist in Wil und Rapperswil-Jona eingebrochen worden. Die Täter stahlen Geld, Schmuck und elektronische Geräte.

Drucken
Teilen

Nach der Einbrecherserie vom 2. Januar ist am Donnerstagabend erneut in Wil eingebrochen, dieses Mal aber in ein Zweifamilienhaus im Ölbergquartier. Die Täter sind unbekannt, ob es sich also um die selben Einbrecher wie am Montag handelt ist offen.

Die Täter brachen gemäss Kantonspolizei St.Gallen die Sitzplatztür des Zweifamilienhauses gewaltsam auf und durchsuchte die Räume. Die Einbrecher entwendeten unter anderem Geld, Schmuck und elektronische Geräte im Wert von mehreren tausend Franken. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken.
 

Einbrecher in Rapperswil-Jona

Ein weiterer Einbrecher war am Donnerstagabend in Rapperswil-Jona unterwegs. Die unbekannte Täterschaft brach am Grüneckweg in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses ein, indem sie eine Terrassentür aufbrach. Danach durchsuchte der Täter die Räume und entwendete Schmuck im Wert von mehreren hundert Franken. (kapo/mha)