WILDHAUS: Töff-Fahrer landet im Bachbett

Ein 30-jähriger ist am Sonntag in Wildhaus mit seinem Motorrad gestürzt und in einem Bachbett gelandet. Er verletzte sich leicht.

Drucken
Teilen

Der Mann war um 14 Uhr war auf der Wildhauserstrasse in Richtung Gams unterwegs. Im Bereich Burstel stürzte er gemäss Mitteilung der Kantonspolizei in einer Linkskurve. Er rutschte über den Strassenrand in das angrenzende Bachbett. Dabei zog er sich eher leichte Verletzungen zu, musste aber dennoch vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Am Motorrad entstand Sachschaden in der Höhe von rund 1000 Franken. (kapo/jw)