Zweimal aufs Gas statt die Bremse

SIRNACH. Bei einem Selbstunfall zog sich am Samstag in Sirnach ein 89jähriger Autolenker leichte Verletzungen zu. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Mann fuhr gegen 10.20 Uhr an der Schmiedgasse sein Fahrzeug rückwärts aus einem Parkplatz.

Drucken

SIRNACH. Bei einem Selbstunfall zog sich am Samstag in Sirnach ein 89jähriger Autolenker leichte Verletzungen zu. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Mann fuhr gegen 10.20 Uhr an der Schmiedgasse sein Fahrzeug rückwärts aus einem Parkplatz. Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau trat er dabei auf das Gas- statt auf das Bremspedal und fuhr rückwärts über die Strasse in eine gegenüberliegende Hauswand. Erschrocken von der Kollision fuhr der Lenker wieder vorwärts, verwechselte erneut die Pedale und fuhr über die Strasse in eine weitere Gebäudewand. (kapo)

Aktuelle Nachrichten