Zwei «Toplehrlinge» mit der Traumnote 5,7

REGION. Zum drittenmal hat die AGV Region Wil die Auszeichnung «Toplehrling» verliehen. Teilnahmeberechtigt sind Lehrabgänger mit einer Diplomnote von mindestens 5,2. 40 Lehrabsolventen haben sich in sieben von acht Kategorien beworben. Die Kategorie «Industrie» blieb diesmal ohne Teilnehmer.

Hans Suter
Merken
Drucken
Teilen
Das sind die Toplehrlinge 2015: Kauffrau Angela Bösch (links) und Detailhandelskauffrau Donika Asani.

Das sind die Toplehrlinge 2015: Kauffrau Angela Bösch (links) und Detailhandelskauffrau Donika Asani.

Zum drittenmal hat die AGV Region Wil die Auszeichnung «Toplehrling» verliehen. Teilnahmeberechtigt sind Lehrabgänger mit einer Diplomnote von mindestens 5,2. 40 Lehrabsolventen haben sich in sieben von acht Kategorien beworben. Die Kategorie «Industrie» blieb diesmal ohne Teilnehmer.

Zwei Damen ganz vorne

Diesmal wurde die Auszeichnung Toplehrling doppelt vergeben. Die Kauffrau ohne BMS Angela Bösch (Rewi Reisen/Kuoni Reisen AG) und die Detailhandelskauffrau EFZ Donika Asani (Mode Weber AG) schlossen mit der Note 5,7 ab. Sie haben laut AGV-Sekretär Andreas Hilber bis auf drei Stellen hinter dem Komma die gleiche Note.

Weitere Kategorien

Die Kategorie Technik gewann Informatiker EFZ Raffael Klingler (AXA Technology Services) mit der Note 5,6, die Kategorie Bau geht an Sanitärinstallateur EFZ Fabian Stadler (Paul Eisenring AG) mit Note 5,5, die Kategorie Gesundheit an Fachfrau Gesundheit EFZ Susanne Lo Bartolo-Baumberger (Psychiatrische Klinik Wil) mit der Note 5,4. Mit der Note 5,6 entschied Kauffrau Alexandra Herzog (Gemeinde Lommis) die Kategorie KV mit BMS für sich. Die Kategoriensieger erhalten 500, die Toplehrlinge 1000 Franken.