Zwei Köpflis ohne «Köpfli»

Niederglatt Alte Traktoren, die Kegelbahn und Sepp Meiles Karussell gehören zur Niederglättler Chilbi.

Zita Meienhofer
Drucken
Teilen

Schön verziert und auf Hochglanz poliert stehen die Oldtimer-Traktoren bei der Niederglättler Kirche. Neben John Deere, Hürlimann und Deutz die weniger bekannte Marke David Brown und etliche Vehikel des Schweizer Traktorenherstellers Köpfli. Diesen galt dieses Jahr eine besondere Beachtung, fand doch ein Köpfli-Traktoren-Treffen statt. Köpflis Gefährte waren nicht selten mit einer besonderen Erfindung ausgestattet. So war in Niederglatt ein Traktor zu sehen, dessen kurveninneres Rad um beinahe 90 Prozent einzuschlagen vermochte, und einer mit Rückwärtsfahreinrichtung. In Betrieb war – nebst Sepp Meiles Karussell – auch die Kegelbahn des Männerchors Alterschwil. Die Sieger durften Lisi oder Köbeli – zwei Ferkel – mit nach Hause nehmen. An einem der Stände verkauften die Bäuerinnen Hedi Schwizer und Bernadette Weishaupt Köstlichkeiten aus Haus und Hof. Seit 19 Jahren bieten sie an der Chilbi ihre Waren feil. Unter den zahlreichen Gästen – weniger als auch schon – waren Sepp Köpfli und sein Vater Xaver, allerdings ohne Köpfli-Traktor, obwohl sie mit dem Traktorentwickler verwandt sind.