Zwei Festnahmen nach Einbruch in Flawiler Tankstellenshop

Zwei Einbrecher hatten in Flawil Zigaretten im Wert von mehreren tausend Franken erbeutet. Weit kamen sie jedoch nicht.

Drucken
Teilen
Weit kamen die Einbrecher nicht: Die Kantonspolizei verhaftete sie noch am gleichen Tag.

Weit kamen die Einbrecher nicht: Die Kantonspolizei verhaftete sie noch am gleichen Tag.

Symbolbild: PD

(kapo/rus) Am Montagmorgen, kurz nach 3 Uhr, brach eine zunächst unbekannte Täterschaft an der Flawiler Wilerstrasse in einen Tankstellenshop ein. Sie öffnete gewaltsam eine Glastür und verschaffte sich so Zutritt zur Räumlichkeit, wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt. Mit Zigaretten im Wert von mehreren tausend Franken verliess sie den Shop und flüchtete mit einem Auto in unbekannte Richtung.

Weit kamen die Einbrecher jedoch nicht. Die Ermittlungen führten bereits im Verlaufe des Tages zur mutmasslichen Täterschaft. Die Kantonspolizei  nahm einen 30-jährigen Bosnier und einen 29-jährigen Serben im Raum Fürstenland-Neckertal fest. Ihre Rollen und allfällige weitere Straftaten werden durch die Fachdienste der Kantonspolizei St.Gallen geklärt. Die Staatsanwaltschaft des Kanton St.Gallen hat ein Strafverfahren gegen die beiden Männer eröffnet.