Zwei Fasnächtler treten zurück

Lenggenwil. Schon als der Lenggenwiler Fasnachtsumzug 1979 zum ersten Mal durchgeführt wurde, waren sie als Kinder dabei: Basil Jung und Titus Widmer. Heute ist Jung Präsident des Fasnachtskomitees, Widmer sein Stellvertreter und Festwirt.

Drucken
Teilen

Lenggenwil. Schon als der Lenggenwiler Fasnachtsumzug 1979 zum ersten Mal durchgeführt wurde, waren sie als Kinder dabei: Basil Jung und Titus Widmer. Heute ist Jung Präsident des Fasnachtskomitees, Widmer sein Stellvertreter und Festwirt. Diese Aufgaben führen die beiden Lenggenwiler schon seit 22 Jahren aus, nun soll aber bald Schluss sein. Nach der diesjährigen Fasnacht übergeben sie ihre Ämter rund um den Fasnachtsanlass, der während dreier Tage jeweils bis zu 20 000 Leute nach Lenggenwil lockt, in jüngere Hände. Dies nicht etwa, wie sie fasnachtsmüde geworden sind. Seit mehreren Jahren haben sie ihre rund 20 Jahre jüngeren Nachfolger in die Aufgaben eingeführt. Nun sei es Zeit, den Übergang endgültig zu vollziehen und die Front der jüngeren Generation zu überlassen, sind sich die beiden Lenggenwiler Fasnächtler einig. (nb.) region wil 35

Aktuelle Nachrichten