Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ZUZWIL: Sanierungsprojekt ist einen Schritt weiter

Die Oberdorfstrasse Richtung Wuppenau soll saniert werden. Während der Planauflage sind keine Einsprachen eingegangen. Nun muss noch der Kredit durch den Zuzwiler Souverän genehmigt werden.
Die Oberdorfstrasse in Zuzwil soll dieses Jahr saniert werden. (Bild: PD)

Die Oberdorfstrasse in Zuzwil soll dieses Jahr saniert werden. (Bild: PD)

Da keine Einsprachen eingegangen sind, ist das Sanierungsprojekt der Oberdorfstrasse nun rechtskräftig. Für die definitive Durchführung müssen die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Zuzwil dem Sanierungskredit von 940000 Franken abzüglich der bereits bewilligten 80000 Franken an der Gemeindeversammlung vom 28. März 2018 zustimmen. Der Kredit seitens des Kantons Thurgau stehe bereit, teilt der Zuzwiler Gemeindepräsident Roland Hardegger auf Anfrage der «Wiler Zeitung» mit. Ziel sei es, im Januar die Tiefbauarbeiten auszuschreiben und im Mai in Zusammenarbeit mit dem Tiefbauamt Thurgau mit der Sanierung der gesamten Strasse zu beginnen. Weiter erhoffe man sich, dass das Projekt in drei bis vier Monaten nach dem Baustart beendet sei. Genaue Angaben zur Dauer der Arbeiten seien aber noch nicht möglich, sagt Roland Hardegger.

Die Zusammenarbeit mit dem Kanton Thurgau ist nötig, da die Oberdorfstrasse über die Gemeindegrenze von Zuzwil hinausgeht. Die Spezialität daran: Auf Zuzwiler Boden handelt es sich um eine Gemeindestrasse, jenseits der Kantonsgrenze ist es eine Kantonsstrasse.

Josephine Opprecht

josephine.opprecht@wilerzeitung.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.