Zuzwil investiert 477 Franken in die Landschaftsqualität

ZUZWIL. Die Gemeinde Zuzwil unterstützt das Landschaftsqualitätsprojekt Fürstenland-Bodensee. Ziele des Projekts sind die Erhaltung, Förderung und Weiterentwicklung der Landschaftsqualität.

Drucken
Teilen

ZUZWIL. Die Gemeinde Zuzwil unterstützt das Landschaftsqualitätsprojekt Fürstenland-Bodensee. Ziele des Projekts sind die Erhaltung, Förderung und Weiterentwicklung der Landschaftsqualität. Das Projekt steigere den Wert der Landschaft mit markanten Einzelbäumen, Hecken, Büschen, bunt blühenden Äckern und vielem mehr, schreibt die Gemeinde. Es ist vorgesehen, das mehrjährige Projekt ab 2016 umzusetzen. Bei der Projekterarbeitung ist die Trägerschaft auf eine einmalige finanzielle Unterstützung der Gemeinden angewiesen. Rund einen Drittel der Projektkosten von 60 000 Franken trägt der Bund. Die restlichen Kosten werden von den Landwirten und den Gemeinden getragen. Die Beteiligung der Gemeinden beträgt einen Franken pro Hektare landwirtschaftlicher Nutzfläche, was für Zuzwil einen Projektbeitrag von 477 Franken ergibt. (gk)