Zuzwil: Hoher Sachschaden bei einem Brand auf einem Balkon einer Wohnung

Am Mittwoch, kurz nach 16 Uhr, ist es auf einem Balkon einer Wohnung an der Leubergstrasse zu einem Brand gekommen. Die Feuerwehr konnte diesen zwar rasch löschen – es entstand aber trotzdem ein hoher Sachschaden.

Drucken
Teilen
Polizei und Feuerwehr mussten am Mittwochnachmittag zu einem Brand in Zuzwil ausrücken.

Polizei und Feuerwehr mussten am Mittwochnachmittag zu einem Brand in Zuzwil ausrücken.

Bild: PD

(kapo/bl) Laut Mitteilung der Kantonspolizei erhielt die Kantonale Notrufzentrale die Meldung über einen Wohnungsbrand. Die ausgerückte Feuerwehr stellte vor Ort brennendes Mobiliar auf dem Balkon der Wohnung fest.

Sie konnte den Brand rasch löschen. Durch den Brand entstand Sachschaden in der Höhe von rund 20'000 Franken. Die genaue Brandursache ist zurzeit noch unbekannt und wird durch das Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St.Gallen abgeklärt.