ZUZWIL: Begegnungen auf dem neuen Platz und an der Chilbi

Am letzten Augustwochenende herrscht in Zuzwil Chilbibetrieb. Die Bevölkerung aus dem Dorf und der Umgebung trifft sich an den Marktständen und in den Beizlis. Zum Chilbistart lud der Gemeinderat dieses Jahr zur Einweihung des neuen Begegnungsplatzes.

Drucken
Teilen

Die Chilbi in Zuzwil ist ein Ort der Begegnung. Nun hat Zuzwil allerdings einen dauerhaften Ort, um sich begegnen zu können, den Begegnungsplatz. Dort stand vorher der Kindergartenpavillon. Er wurde abgebrochen und auf dem 28×60 Meter grossen Platz befinden sich nun Bocciabahn, Ping-Pong-Tische, Bänke, einige Spielgeräte für Kleinkinder und die Stehstühle, die von Privaten oder Gruppierungen verziert und bei der Einweihung prämiert wurden. Gemeinderätin Petra Mosimann freute sich über diese Aufwertung des Dorfzentrums, für die 290 000 Franken gesprochen wurden.

Anschliessend an die Feier war Start des Chilbiwochen­endes. Einem Anlass, wo sich Klein und Gross trifft und gemütliche und lustige Stunden mit­einander verbringt.

Zita Meienhofer

zita.meienhofer@wilerzeitung.ch