Zur Person: Seine Kinder haben den US-Pass

Der 49jährige Stefan Giezendanner ist in Wil aufgewachsen. 1998 verschlug es ihn aus beruflichen Gründen nach Cincinnati im Bundesstaat Ohio. Dort kamen die beiden Töchter Sarah (Jahrgang 2007) und Nadiah (2009) zur Welt. Die beiden besitzen die amerikanische Staatsbürgerschaft.

Drucken
Teilen

Der 49jährige Stefan Giezendanner ist in Wil aufgewachsen. 1998 verschlug es ihn aus beruflichen Gründen nach Cincinnati im Bundesstaat Ohio. Dort kamen die beiden Töchter Sarah (Jahrgang 2007) und Nadiah (2009) zur Welt. Die beiden besitzen die amerikanische Staatsbürgerschaft. Zuvor hatte der Finanzfachmann viereinhalb Jahre in Singapore gelebt und dort seine Frau Nora kennengelernt. Seit über 20 Jahren arbeitet Giezendanner für die Schweizer Firma Givaudan, dem weltweit grössten Hersteller von Aromen und Duftstoffen. 2012 siedelte die Familie ins Wiler Hofberg-Quartier über. Eines der Hobbies von Giezendanner ist St. Nikolaus. Schon während seiner Zeit im Ausland kam er oftmals anfangs Dezember für ein paar Tage in die Schweiz zurück, um zu «chlausen». (sdu)

Aktuelle Nachrichten