Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ZÜBERWANGEN: Wegen Norovirus: Besuchverbot in Heim in Züberwangen

Im Wohn- und Pflegeheim Lindenbaum in Züberwangen ist der Norovirus ausgebrochen. Es sind vorderhand keine Besuche mehr im Heim möglich.
Das Wohn- und Pflegeheim Lindenbaum in Züberwangen. (Bild: Elina Zingg)

Das Wohn- und Pflegeheim Lindenbaum in Züberwangen. (Bild: Elina Zingg)

Im Wohn- und Pflegeheim Lindenbaum in Züberwangen ist am Dienstag ein Fall von Norovirus aufgetreten, wie Heimkommissions-Präsident Roland Hardegger auf Anfrage bestätigte. Der Heimarzt hat vorsorglich entschieden, dass bis auf weiteres keine Gäste mehr empfangen werden dürfen. Das Personal ist instruiert worden.

Die Vororientierung zur Gemeindeversammlung, die am Dienstagabend im "Lindenbaum" hätte stattfinden sollen, wurde in die Aula der Primarschule Züberwangen verlegt. (red.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.