Zu Fuss nach Jerusalem

LENGGENWIL. Sie legte zu Fuss 4300 Kilometer schweisstreibenden Wegs zurück. Im Pfarreisaal berichtet nächsten Donnerstag, 13. Dezember, Hildegard Aepli von ihrer Reise nach Jerusalem. Sie ist Mitarbeiterin des Pastoral-Amts des Bistums St.

Drucken
Teilen

LENGGENWIL. Sie legte zu Fuss 4300 Kilometer schweisstreibenden Wegs zurück. Im Pfarreisaal berichtet nächsten Donnerstag, 13. Dezember, Hildegard Aepli von ihrer Reise nach Jerusalem. Sie ist Mitarbeiterin des Pastoral-Amts des Bistums St. Gallen und machte sich im vergangenen Jahr mit drei Begleitern auf den langen Weg nach Jerusalem. Sie berichtet ab 20 Uhr von ihren Erfahrungen, die sie quer durch den Balkan, die Türkei, Syrien und Israel machen durfte. (pd)

Aktuelle Nachrichten