Ziel sind mindestens 60 Aussteller

Merken
Drucken
Teilen

Eschlikon Alle vier Jahre findet in Eschlikon die Gewerbeausstellung statt. Vom 9. bis 11. November ist es wieder soweit. Am Konzept der Ausstellung Eschlikon-Wallenwil (ESWA) soll sich nichts ändern. Neu sind Daniel Schmid, als Personalverantwortlicher, und Bernadette Ackermann, als Chefin der Festwirtschaft, zum OK-Team gestossen. Wiederum lastet die Hauptverantwortung auf den Schultern von Kurt Gautschi. Dies, obwohl der langjährige OK-Präsident nach der letzten Ausstellung seinen Rücktritt bekanntgegeben hatte. Da sich aber kein Nachfolger finden liess, hat sich Gautschi nochmals als OK-Präsident zur Verfügung gestellt.

Bereits haben sich 40 Firmen für die Ausstellung 2018 angemeldet. «Meines Wissens so viele wie noch nie zu diesem frühen Zeitpunkt», sagt Kurt Gautschi. Unentschlossene könnten sich auch noch an der Ausstellerversammlung vom 12. April anmelden. Diese findet um 19.30 Uhr im Saal der katholischen Unterkirche statt. Die OK-Mitglieder stellen an diesem Abend ihre Ressorts vor und beantworten Fragen. Ziel sei es, mindestens 60 Aussteller für die ESWA 2018 zu gewinnen, sagt Gautschi. Auf Anfrage und sofern genügend Platz zur Verfügung stehe, könnten sich auch auswärtige Firmen anmelden. (pd)